20 Jahre naturemade star Fonds von ewz - 20 Millionen in die Natur investiert

Das ewz-Kraftwerk Höngg wurde vor 20 Jahren als erstes Kleinwasserkraftwerk in der Schweiz mit dem Label naturemade star zertifiziert. Seither ist ewz der grösste Produzent von Ökostrom in der Schweiz und hat schweizweit mehr als 20 Millionen Franken in über 200 Renaturierungsprojekte investiert.

Als eines der ersten Schweizer Energiedienstleistungsunternehmen beschloss ewz mit den eigenen Wasserkraftwerken Ökostrom zu produzieren. Deshalb wurde 1999 zusammen mit Umweltschutzorganisationen, Konsumentenverbänden und anderen Stromproduzenten das Label naturmade star ins Leben gerufen – ein Label für erneuerbare und ökologische Energie. Das ewz-Kraftwerk Höngg wurde Anfang 2000 als erstes Kleinwasserkraftwerk mit diesem Label zertifiziert. Vier weitere Kraftwerke (Wettingen, Letten, Lizun und Castasegna) wurden im Laufe der Jahre ebenfalls zertifiziert. Insgesamt produziert ewz heute mit diesen Kraftwerken 4'000 GWh Ökostrom für rund 170'000 Haushalte und ist damit schweizweit der grösste Ökostromproduzent.

Jährlich 4 Millionen Franken für die Natur

naturemade star-Wasserkraftwerke zeichnen sich durch einen möglichst umweltschonenden Betrieb aus. Zusätzlich müssen zertifizierte Wasserkraftwerke in einem Fonds für ökologische Aufwertungen einzahlen. Pro verkaufte kWh Ökostrom (ewz.pronatur) fliesst ein Rappen in den naturemade star Fonds von ewz. Pro Jahr stehen dem Fonds mittlerweile rund 4 Millionen Franken für die Natur zur Verfügung. In den letzten 20 Jahren gab der naturemade star-Fonds von ewz über 20 Millionen Franken für über 200 verschiedene Aufwertungsmassnahmen aus. Zum Beispiel für die Revitalisierungen begradigter Flüsse, für den Bau neuer Amphibienweiher und Fischtreppen oder für sogenannte Instream-Massnahmen wie beispielsweise den Einsatz von Wurzelstöcken in Fliessgewässern.

Jährlich kommen rund 20 neue Aufwertungsprojekte hinzu. Alle Projekte, die der naturemade star-Fonds von ewz unterstützt, haben zum Ziel, selten gewordene Lebensräume für unterschiedliche Tiere und Pflanzen aufzuwerten und zu schützen sowie die Biodiversität zur fördern. Einen Überblick zu den vom naturemade star Fonds unterstützen Projekte finden Sie hier.

Projektideen gesucht

Der Fonds steht allen Personen offen, egal ob Privatpersonen, Umwelt- und Naturschutzverbände, Unternehmen, Vereine oder Gemeinden. Projektanträge können hier unter «Unterstützung beantragen» eingereicht werden. Damit ein Projekt durch den Fonds unterstützt werden kann, muss es der Aufwertung eines gewässernahen Lebensraumes oder der Förderung der Biodiversität dienen.

Marie Oswald

Marie Oswald

Mediensprecherin

Telefon
+41 58 319 20 20
E-Mail
medien@ewz.ch