Als Betreiberin von wichtigen Infrastruktur-Dienstleistungen sind wir für Szenarien wie die aktuelle Coronavirus-Situation vorbereitet und gewährleisten die Versorgungssicherheit. Wir versorgen unsere Kundinnen und Kunden jederzeit sicher und zuverlässig mit Strom, Energielösungen und Telekommunikation, dem ewz.zürinet. Auch die öffentliche Beleuchtung in der Stadt Zürich ist gewährleistet.

Wir sind gut vorbereitet

Schon früh haben wir uns mit Präventivmassnahmen auf mögliche Folgen der Coronavirus-Pandemie eingestellt. Im Fokus unseres Interesses stehen die Gesundheit unserer Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden sowie eine gesicherte Versorgung. Um diese gewährleisten zu können, stehen wir in engem Austausch mit den Behörden, insbesondere dem Pandemiestab der Stadt Zürich.

Unsere konkreten Massnahmen

  • Für den Fall einer Störung von Anlagen, Strom- oder Glasfasernetz steht unser Pikettdienst 24/7 bereit
  • Unsere 1'200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen jeden Tag die Versorgung sicher. Auch in Ausnahmesituationen, wie der aktuellen Coronavirus-Pandemie
  • Mit unseren eigenen Wasserkraftwerken und Solaranlagen garantieren wir eine zuverlässige und nachhaltige Stromproduktion
  • In den Kraftwerken und Leitstellen für das Stromverteilnetz sind die Schichtpläne aufeinander abgestimmt: Schichten überschneiden sich nicht, um Kontaktrisiken zu vermeiden
  • Um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren und die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, haben wir Teams mit Schlüsselpersonal auf verschiedene Standorte verteilt
  • Ein Teil unserer Mitarbeitenden ist im Homeoffice tätig. Dank des 2019 fertiggestellten Glasfasernetzes ewz.zürinet profitieren sie wie auch die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Zürich von einer modernen und ultraschnellen Glasfasernetzinfrastruktur. Diese erleichtert das Arbeiten und Lernen von zu Hause aus
  • Die ewz-Gebäude in Zürich und Graubünden sind für externe Besucherinnen und Besucher geöffnet. Es gilt Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Bereichen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09.00–12.00 Uhr
13.00–17.00 Uhr

Störungsmeldungen

Melden Sie uns allfällige Störungen im Stromnetz, beschädigte Strassenlampen oder öffentliche Uhren. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.