Die Weihnachtsbeleuchtungen auf öffentlichem Grund sowie an öffentlichen Gebäuden werden am Donnerstag, 22. November 2018 um 18.00 Uhr eingeschaltet. Die bekannteste unter ihnen ist die Weihnachtsbeleuchtung «Lucy», welche die Zürcher Bahnhofstrasse in besinnliches und sanftes Licht taucht. Die Weihnachtsbeleuchtungen sorgen bis am 6. Januar 2016 jeweils morgens von 6.30 bis 8.00 Uhr und abends von 16.00 bis 24.00 Uhr für Feststimmung in der Stadt. Eine Verlängerung der Beleuchtung über öffentlichem Grund ist am 24. und 25. Dezember 2018 sowie am 1. Januar 2019 bis 1.00 Uhr und am 31. Dezember 2018 bis 3.00 Uhr des folgenden Tages vorgesehen.

 

Sichere, energieeffiziente und ökologische öffentliche Beleuchtung

Immer mehr Veranstalterinnen und Veranstalter setzten auf stromsparende LED-Leuchten. So besteht auch die Lichtinstallation «Lucy» an der Zürcher Bahnhofstrasse aus 24‘000 LED-Lichtern. Zwei Staubsauger verbrauchen in derselben Zeit dieselbe Strommenge wie «Lucy». LED-Lichter eignen sich nicht nur als Dekorationsbeleuchtung, sondern werden auch für die öffentliche Beleuchtung in der gesamten Stadt Zürich eingesetzt. ewz rüstet nach und nach auf LED um: Dazu gehören über 50‘000 Leuchten, die mehr als 935 Kilometer Strassen, Wege und Gassen mit den dazugehörigen Trottoirs erhellen sowie Leuchten, welche historische Gebäude, Denkmäler und sakrale Bauten erstrahlen lassen – bis heute sind bereits 21% auf LED umgerüstet. Mit zusätzlichen intelligenten Strassenbeleuchtungen, welche die Lichtstärke passend erhöhen, wenn Fussgänger auf Wegen gehen oder Fahrzeuge Strassen befahren, spart ewz Energie und senkt die Lichtemissionen. Bis heute spart ewz rund 500‘000 kWh im Jahr Strom für die öffentliche Beleuchtung und ist bestrebt den Verbrauch kontinuierlich zu senken. Nebst der Senkung des Energieverbrauchs und der Lichtemissionen hat die Sicherheit und Orientierung jedoch oberste Priorität. Zudem nutzt ewz für die öffentliche Beleuchtung ausschliesslich erneuerbare Energien – nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr.

 

ewz bringt Strom und Licht für ein leuchtendes Fest

Heuer bringt ewz den Strom auch an verschiedene weihnachtliche Veranstaltungen. Ungeduldige können bereits ab 15. November 2018 in die Winterwunderwelt des «Illuminariums» beim Landesmuseum eintauchen. Ab 22. November 2018 können Besucherinnen und Besucher am «Zürcher Wienachtsdorf» auf dem Sechseläutenplatz bummeln und ab 14. Dezember 2018 den «Zauberwald» auf der bündnerischen Lenzerheide mit allen Sinnen erleben.

Weitere Infos: www.ewz.ch/licht