Der Wechsel von einem zum anderen Energielieferanten muss für die Kundinnen und Kunden effizient und zentral abgewickelt werden können

Zu diesem Zweck haben fünf grosse Schweizer Verteilnetzbetreiber am 21. März 2018 die Swisseldex AG (SWISS ELectricity Data EXchange) gegründet. Die Swisseldex AG ermöglicht über ihren Datahub einen zuverlässigen und leistungsfähigen Datenaustausch zwischen den Verteilnetzbetreibern und weiteren Akteuren des Strommarktes.

In einem liberalisierten Markt können Kundinnen und Kunden ihren Energielieferanten frei wählen und wechseln. Deshalb müssen die Lieferantenwechsel zwischen den Verteilnetzbetreibern und den Energielieferanten koordiniert abgewickelt werden können. Die dazu nötigen Informationen müssen kostengünstig, automatisiert und sicher durch einen Datahub verarbeitet werden. Die Entwicklung eines Datahubs für die Swisseldex AG hat die Firma Supercomputing Systems AG bei einer öffentlichen Ausschreibung gewonnen. Der Datahub steht allen Marktakteuren diskriminierungsfrei zur Verfügung und basiert auf der Branchenempfehlung des Verbandes der schweizerischen Elektrizitätsunternehmen (VSE).

Die Swisseldex AG wurde von den fünf Schweizer Verteilnetzbetreibern AEW Energie AG, BKW Energie AG, Centralschweizerische Kraftwerke AG, ewz und St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG am 21. März 2018 gegründet. Sie decken zusammen ein Viertel der Messpunkte des schweizerischen Stromnetzes ab. Die Swisseldex AG steht weiteren Verteilnetzbetreibern offen.

Harry Graf

Harry Graf

Mediensprecher

Telefon
+41 58 319 20 20
E-Mail
medien@ewz.ch