Die technischen und regulatorischen Rahmenbedingungen für Solarstromanlagen haben sich in den letzten Jahren stetig verbessert, so dass der Strom vom eigenen Dach heute oft günstiger ist als der Strom aus dem Netz. Dementsprechend hat ewz das neue Angebot ewz.meinsolar entwickelt, welches Kundinnen und Kunden mit geeigneten Dachflächen den direkten Bezug vom eigenen Solarstrom ermöglicht.

 

Solarpotenzial berechnen und Solarstromproduzent werden

Auf der eigens entwickelten Online-Plattform www.ewz.ch/solarrechner können interessierte Kundinnen und Kunden vorgängig das Solarpotenzial ihrer Dachfläche berechnen. ewz berät die Kundinnen und Kunden zur Eignung des Daches, Grösse der Solarstromanlage und zu den verschiedenen Systemen von Solarstromanlagen. In der Rolle eines Generalunternehmers übernimmt ewz die Gesamtkoordination beim Bau sowie die Beantragung der Fördermittel und die Eingabe der Bauanzeige. Für die Erbringung von Leistungen zur Planung, den Bau und die Installation arbeitet ewz eng mit etablierten Spezialisten aus der Solarbranche und dem lokalen Gewerbe zusammen. ewz bietet ewz.meinsolar sowohl als Kauf- als auch Mietmodell an. Mit dem Mietmodell wird die Anlage in monatlichen Raten bezahlt und gehört nach einer vertraglich festgelegten Laufzeit der Hauseigentümerin oder dem Hauseigentümer.

 

Intelligente Eigenverbrauchsoptimierung

Zusätzlich bietet ewz neu auch intelligente Eigenverbrauchsoptimierungen für Eigentümerinnen und Eigentümer von Einfamilienhäusern an, damit sie eine möglichst  grosse Menge des selbst produzierten Stroms direkt im Gebäude verbrauchen können. Dabei wird der Verbrauch von energieintensiven elektrischen Geräten, wie beispielsweise Elektroboilern, in die Zeiten der Solarstromproduktion verlagert ohne die Wohnqualität der Bewohnerinnen und Bewohner zu beeinträchtigen.

 

Pionier im Solarbereich

Schon 1996 hat ewz als erster Energiedienstleister in der Schweiz eine Solarstrombörse eingeführt. Seitdem sind rund 300 Photovoltaik-Anlagen an dieser Börse beteiligt. Mit verschiedenen innovativen Stromprodukten wie «ewz.solarzüri», «ewz.meinsolar» oder dem «solar.mobil-Pass» will ewz das Potenzial von Solarstrom nutzen und die Verbreitung dieser Technologie in der Schweiz fördern.