Die Stimmberechtigten der Stadt Zürich haben am 27. September dem Objektkredit von 167,44 Millionen Franken für die Instandsetzung und die Optimierung des ewz-Areals Herdern mit einem Ja-Anteil von 88,2 % deutlich zugestimmt. Geschäftsleitung und Mitarbeitende danken für das Vertrauen.

Auf dem ewz-Areal Herdern werden wir in den kommenden Jahren das Hauptgebäude energetisch sanieren und aufstocken, ein neues Zentrallager erstellen sowie diverse Umbauten an den Lagerflächen im Aussenbereich vornehmen. Mit dem Mühleweg schaffen wir zudem für die Bevölkerung eine attraktive Verbindung für den Fuss- und Veloverkehr zwischen dem Toniareal und dem Pfingstweidpark. Die Bauarbeiten werden nächstes Jahr beginnen und rund fünf Jahre dauern. 


Weiterlesen


Harry Graf

Harry Graf

Mediensprecher

Telefon
+41 58 319 20 20
E-Mail
medien@ewz.ch