Die Optimierung des Eigenverbrauchs ist aktuell das wichtigste Instrument, um die Rentabilität von Solaranlagen zu verbessern. Der produzierte Solarstrom wird dabei nicht wie üblich ins öffentliche Netz eingespeist, sondern direkt vor Ort an die Nutzer der Liegenschaft verkauft.

Eigenverbrauch im Netzgebiet – eine Win-Win-Situation

Im Netzgebiet von ewz nutzen Sie mit ewz.solarsplit die Vorteile einer Eigenverbrauchsgemeinschaft, ohne einen Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) zu gründen. Dank Smart-Meter-Technologie erfolgt die Zuteilung des Solarstroms an die Wohnparteien dynamisch und in Echtzeit – ganz ohne Aufwand für Verwaltung oder Wohnparteien.

So einfach geht's

  • Die Wohnparteien erhalten ihre Stromrechnung weiterhin von uns. Neben dem individuellen Stromprodukt wird neu auch der Solarstrom verrechnet.
  • Als Anlagenbesitzer erhalten Sie von uns quartalsweise eine Gutschrift über den Solarstrom, den Sie an Ihre Wohnparteien verkaufen, und über den Strom, den Sie ins Netz zurückspeisen. Den Preis Ihres Solarstroms können Sie selbst festlegen. Auf Ihren Preis addieren wir eine Dienstleistungspauschale von 4 Rp./kWh.

Vorteile für Eigentümer

  • Höhere Rendite dank optimiertem Eigenverbrauch
  • Reduzierte Amortisationszeit der PV-Anlage
  • Sichere Kapitalanlage dank kalkulierbarer Rendite
  • Wertsteigerung der Immobilie

Vorteile für Wohnparteien

  • Aktiver Beitrag zum Umweltschutz
  • Faire und verbrauchsgerechte Abrechnung des Solarstroms
  • Bezug von lokal produziertem und erst noch preiswertem Solarstrom

Werden Sie Teil unserer Eigenverbrauchs-Community

Als Solarpioniere verfügen wir über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Solarbranche und haben bereits über 100 Eigenverbrauchsgemeinschaften mit über 7000 Messpunkten erfolgreich realisiert.

Ihre Liegenschaft befindet sich ausserhalb des ewz-Netzgebiets?

Dann schauen Sie sich unsere ZEV-Lösung an. Mit ewz.eigenverbrauch unterstützen wir Sie beim Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) und begleiten Sie von der Objektprüfung bis zur Eigenverbrauchsoptimierung Ihres Solarstroms.

Häufige Fragen

Eigenverbrauch von Solarstrom bedeutet, dass lokal produzierter Solarstrom direkt vor Ort verbraucht wird. Statt ins Netz einzuspeisen, können Anlagenbetreiber den Solarstrom direkt und gewinnbringend an die Wohnparteien verkaufen. Da Strom vom eigenen Dach günstiger ist als Strom aus dem Netz, lohnt sich die Steigerung des Eigenverbrauchs für alle Beteiligten. Mieterinnen und Mieter erhalten günstigen und nachhaltig produzierten Strom, während Anlagenbetreiber die Rentabilität ihrer Solaranlage steigern. Gerne berechnen wir auch die zukünftige Rendite Ihrer Liegenschaft.

Die Umsetzung von ewz.solarsplit ist ganz einfach. Mit dem Einsatz der Smart-Meter-Technologie ermöglichen wir eine dynamische Zuteilung des Solarstroms in Echtzeit. Die Mieter erhalten weiterhin ihre Stromrechnung von ewz, auf der wir neu, neben dem individuellen Stromprodukt, auch Ihren Solarstrom verrechnen. Als Anlagenbesitzer erhalten Sie von ewz quartalsweise eine Gutschrift über Ihren an die Mieter verkauften Solarstrom und den ins Netz zurückgespiesenen Strom. Gerne beraten wir Immobilieneigentümer umfassend über die Vorteile, die sich daraus ergeben.

ewz.solarsplit ist ein sogenanntes Praxismodell Verteilnetzbetreiber (VNB) und kann von ewz nur im eigenen Verteilnetz angeboten werden. Befindet sich Ihre Liegenschaft in der Stadt Zürich oder im ewz-Verteilnetz Graubünden, dann finden Sie hier entsprechende Informationen.