Wir sind uns der Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung unseres Lebensraums bewusst. Der Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht beweist, dass wir auch danach handeln.

Geschäfts- und Nachhaltigkeitsbericht 2015.

Durch innovative Energieeffizienzkonzepte und Energie-Contracting konnten Kundinnen und Kunden von ewz im Jahr 2015 insgesamt 40’000 Tonnen direkter CO₂-Emissionen einsparen. Mit dem Effizienzbonus besteht seit 2006 ein innovatives und in der Schweiz bisher einmaliges Instrument zur Förderung der Energieeffizienz. Mehr erfahren

Die Jahresproduktion aus Windkraftanlagen konnte gegenüber dem Vorjahr um 118% gesteigert werden. Dafür verantwortlich sind die Einweihung des Windparks Butendiek vor Sylt – der erste Offshore-Windpark mit ewz-Beteiligung – und die Akquisition des Windparkportfolios Atlantic in Schweden. Mehr erfahren

Mehr als 2500 Kundinnen und Kunden haben sich in nur einem Jahr an einer Solaranlage von ewz.solarzüri beteiligt. Sie leisten einen persönlichen Beitrag auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft und engagieren sich für eine neue, emissionsfreie und regionale Form der Energieversorgung. Mehr erfahren

Bis 2050 müssten der Weltbevölkerung drei Erden zur Verfügung stehen, um den jetzigen Verbrauch abzudecken – falls die einzelnen Systeme bis dahin nicht kollabieren. Mehr erfahren

Das Energie-Contracting von ewz übernimmt die Planung, die Erstellung und den Betrieb der Wärme- und Kälteversorgung von Unternehmen. Seit Einführung des Energie-Contractings hat ewz seinen Kundinnen und Kunden insgesamt 40’000 Tonnen CO₂-Äquivalente eingespart, was 70’000 Fässern Heizöl entspricht. Mehr erfahren

Fass Heizöl

Stromsparende Beleuchtungen mit LED-Technologie sind die beste Alternative zu herkömmlichen Glühbirnen und Leuchtstoffröhren:

  • Bis zu 80% Energieeinsparung
  • Lebensdauer von mehr als 50’000 Stunden
  • Sehr hohe Lichtleistungen und natürliche Farben
  • Keine giftigen Materialien wie z.B. Quecksilber in Energiesparlampen

Mehr erfahren

Für ewz ist ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld, welches die Diversität fördert und auf die Gesundheit der Mitarbeitenden achtet, zentral. Zudem schaffen vielfältige, flexible Arbeitsmodelle attraktive Arbeitsmöglichkeiten für unterschiedliche Fachkräfte. Mehr erfahren 

Der Stromsparfonds von ewz fördert die Nutzung energieeffizienter elektrischer Geräte von Haushalten und Gewerbe. 2015 hat der Fonds dafür CHF 6.5 Mio. aufgewendet. Mehr erfahren

Täglich sterben weltweit bis zu 158 Tierarten aus. ewz investiert jährlich dank des naturemade star-Fonds CHF 2 bis 4 Mio. in die Förderung der Lebensräume bedrohter Tierarten und Landschaften. Mehr erfahren

Google hat sich aus Überzeugung zur Nachhaltigkeit verpflichtet. Dank einer Kombination aus Energieeffizienz, Nutzung von erneuerbaren Energien und qualitativ hochwertigen CO₂-Kompensationen ist das Unternehmen seit 2007 CO₂-neutral. Für das Datacenter in Finnland hat Google einen 10-Jahresvertrag zum Bezug von Energie aus dem Atlantic-Windpark-Angebot in Schweden abgeschlossen. Mehr erfahren

grüner Strom